Hommage an Catharina Valente & Silvio Francesco

„Bonjour Kathrin“

„Tipitipitipso, Malaguena, Wo die Sonne scheint… – seit der Premiere auf dem ZDF-Traumschiff begeistert die liebevolle Hommage; hin und her gerissen zwischen schwärmerischer Andacht, nostalgischer Sehnsucht und entspannender Heiterkeit fand das Publikum kaum Zeit zum Atemholen.“ (Badisches Tagblatt)

Nierentische, Wirtschaftswunder und Gute-Laune-Musik aus dem Schwarz-Weiß-Röhrenfernseher: Das waren die 50er-Jahre. In ihrer mitreißenden Retro-Show lassen Claudia Schill und Klaus Renzel jene Zeit knallbunt wieder aufleben. Der temporeiche Revue-Trip „Bonjour Kathrin“ verneigt sich vor Caterina Valente und Silvio Francesco, jenem Geschwisterpaar, das zu den populärsten Stars der goldenen Schlagerzeiten zählte.

Der Valente wurde Gesang, Tanz und das Leben auf der Bühne in die Wiege gelegt. Sie und ihr Bruder entstammen einer Zirkus- und Varietéfamilie, beide standen schon mit 5 Jahren auf der Bühne. Hierzulande auf ihre Schlager reduziert, wurde der Weltstar Valente auch als herausragende Interpretin von Jazz, Pop, Chanson und Weltmusik im besten Sinne gefeiert.

Dafür sorgt die temperamentvolle Claudia Schill mit ihrer Bühnenpräsenz und einer so wandelbaren wie ausdrucksstarken Stimme, die sie zur Idealbesetzung für das breite Repertoire der Valente macht. Mit Leidenschaft und viel Swing wirbelt die Sängerin über die Bühne, während der musikalische Tausendsassa Klaus Renzel, der abwechselnd Gitarre und Concertina spielt, tanzt und das Programm mit Pantomime und Comedy bereichert. So werden die Idole nicht kopiert, sondern auf frische Art neu interpretiert und das Lebensgefühl jener musikalischen Aufbruchszeit lebendig gehalten.